Hinweise zur Rechnungserstellung und -zusendung

Sehr geehrter Lieferant, sehr geehrter Dienstleister,
Ihre Rechnungen werden nur noch elektronisch und ausschließlich als pdf-Datei entgegen genommen.
Um diese pdf-Rechnungen verarbeiten zu können, müssen E-Mails und Rechnungen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Akzeptiertes Format: pdf-Datei
  • Datei-Name: Ihre Rechnungsnummer, z. B. 1234.pdf
  • Nur eine Rechnung inklusive ggf. Anhang ebenfalls als pdf-Datei
  • Die E-Mail muss an folgende Adresse gesendet werden: PDFinvoices@diekommunikatoere.de
  • Die Betreff-Zeile muss Ihre Firma und Ihre Rechnungsnummer enthalten (Beispiel: Max Mustermann GmbH – 2019345)
  • Die E-Mail soll keine weitere Kommunikation oder Hinweise enthalten, die an einen bestimmten Ansprechpartner gerichtet sind
  • Die Rechnung muss – soweit vorhanden – die Angabe des dazugehörigen Angebots oder die Bestellnummer für die abgerechnete Lieferung oder Leistung enthalten
  • Die Rechnung entspricht den Anforderungen des Umsatzsteuergesetzes

Rechnungen/E-Mails, die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen, können nicht verarbeitet werden.

Sie bekommen keine gesonderte Bestätigung über den Eingang der Rechnung.
Bitte sehen Sie davon ab, dieselbe Rechnung nochmals per E-Mail oder als Papierrechnung an uns zu senden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Für Rückfragen zum Prozess oder zu Zahlungen wenden Sie sich bitte ausschließlich schriftlich an buchhaltung@diekommunikatoere.de