Stress beeinflusst Sehvermögen

Eine neue Studie der Universität Magdeburg hat gezeigt, dass psychische Belastung und Stress zu einem Sehverlust führen können. Dauerhaft mentaler Stress erhöht den Spiegel des Stresshormons Cortisol, das unser Nervensystem beeinflusst und deswegen auch unser Gehirn und Sehvermögen beeinträchtigt. Mehr NEWS

Zurück