Altersstereotypen überwinden

Klassische Altersstereotypen, z. B. dass älteren Mitarbeitern die Themen Digitalisierung und Weiterbildung weniger wichtig sind als Jüngeren, stimmen nicht. Umgekehrt zeigen Umfragen, dass auch jüngere Mitarbeitern auf Sicherheit und Stabilität setzen. Für Führungskräfte bedeutet das: Mitarbeiter – egal welchen Alters – nicht in Schubladen einordnen. Mehr NEWS

Zurück