Wertschätzende Kommunikation: Herausforderung und Chance

Werden Menschen in ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Leistungen wahrgenommen, verbessert dies nachweislich ihre Gesundheit, Motivation und Energie. Die Anerkennung  durch Kollegen und Vorgesetzte bestimmt maßgeblich die Grundhaltung und das Engagement. Zudem entstehen in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld weniger Konflikte und Stresssituationen. Dazu kann jeder Einzelne im Team, im Unternehmen beitragen und durch das eigene Verhalten maßgeblich zu einem besseren und erfolgreicheren Arbeitsumfeld beitragen.

Best Practice

Titel: Wertschätzende Kommunikation im Berufsalltag
Dauer: 2 Tage
Gruppengröße: 8 - max. 12 Personen
Zielgruppe: Mitarbeiter ohne Führungsaufgabe
Ziel: Anwesenheitszeiten erhöhen
Mitarbeiterbindung erhöhen, Arbeitgebermarke stärken, Mitarbeiterrekrutierung erleichtern
Empfehlung: Auffrischungsseminar, 1-tägig, nach ca. 6 Monaten