Generationen wertschätzend führen

Führungskräfte müssen heute mehr denn je Teams führen, die sich aus unterschiedlichen Generationen zusammensetzen. Im Arbeitsalltag treffen Führungskräfte daher auf verschiedene Werte, Erfahrungen und Erwartungen. 

Wertschätzende Führung hilft, die Generationen zu verbinden, wirkt positiv auf Gesundheit, Motivation und Produktivität der Mitarbeiter. Die Potentiale der altersgemischten Teams zu erkennen und diese zu nutzen, birgt den Erfolg für ein modernes und gesundheitsbewusstes Management.

Das Seminar sensibilisiert für ein wertschätzendes Verhalten im betrieblichen Umfeld und vermittelt Denkanstöße und praktische Handlungsansätze. 

Inhalte:

  • Wertschätzung - was heißt das denn?
  • Wie können Führungskräfte langjährige Mitarbeitende für Veränderungsprozesse gewinnen?
  • Wie können junge Mitarbeitende motiviert und an das Unternehmen gebunden werden?
  • Welchen Einfluss haben Führungskräfte auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter? 
  • Wie kann man das umfangreiche Wissen und die unterschiedlichen  Herangehensweisen an Aufgaben positiv nutzen?
  • Herausforderungen des demographischen Wandels auf die Führungskompetenz
  • Führung und Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen
  • Erfolgreiche Kommunikation im Generationenmix
  • Wissenstransfer fördern und unterstützen

Best Practice

Titel: Generationen wertschätzend führen
Dauer: 2 Tage
Gruppengröße: 8 - max. 12 Personen
Zielgruppe: Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte
Ziel: Mitarbeiterbindung erhöhen, Anwesenheitszeiten erhöhen, Arbeitgebermarke stärken, Mitarbeiterrekrutierung erleichtern
Empfehlung: Auffrischungsseminar, 1-tägig, nach ca. 6 Monaten